Serientipps - unbekannte, kleine Serien

Diskutiert über Serienstarts und eure Favoriten
Benutzeravatar
AlisaJääkarhu
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Jan 2013, 13:54
Wohnort: Leipzig
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Serientipps - unbekannte, kleine Serien

Beitrag von AlisaJääkarhu » Fr 26. Jul 2013, 22:19

Dieser Thread ist dazu gedacht, Serienempfehlungen jenseits der großen und viel zu oft genannten Namen zu sammeln. Die großen Serien sind hier fehl am Platze. Wer hier How I Met Your Mother oder Two And A Half Men (oder ähnliche Kaliber) vorschlägt, der hat das Konzept nicht verstanden. Egal, wie gut die Serien sind, bekannt und bereits superpopuläres hat hier nicht unbedingt viel zu suchen.

Wann ist eine Serie hier richtig:

- Wenn sie gerade erst im deutschen Fernsehen angelaufen ist und sie noch nicht bei Pro7 oder anderen öffentlichen Sendern in Dauerschleife läuft (oder gelaufen ist) läuft
- Wenn sie schon seit Jahren auf privaten Sendern läuft ohne hierzulande wirkliche Beachtung zu bekommen
- Wenn sie bereits eingestellt wurde
usw. in gewisser Weise ist das eine wage Beschreibung, soll aber eine Informationsquelle zu weiteren Optionen öffnen ohne die SPAM-Flut durch das Zeug, das jedes Schwein schon kennt (und wegen der Überpräsenz vielleicht gar nicht mehr schauen will)


(Ergänzungen jederzeit bei jeder Serie erwünscht)
Den Anfang mache ich mit Carnivàle

Bild

Plot:
Oklahoma, 1934: Die Große Depression hat Amerika fest im Griff. Arbeitslosigkeit, Armut und Hunger sind alltäglich. Die Präriestaaten werden von den gewaltigen Sandstürmen des berüchtigten Dustbowls heimgesucht. Vorboten der Apokalypse? Hier ist Ben Hawkins (Nick Stahl) aufgewachsen. Nach dem Tod seiner Mutter schließt er sich einem Carnival an. Der Wanderzirkus besteht aus einer bunten Truppe von Freaks, Zauberkünstlern und Striptease-Tänzerinnen und wird vom zwergenwüchsigen Samson (Michael J. Anderson) und dem mysteriösen „Management“ geleitet, das noch nie jemand zu Gesicht bekommen hat. Bald wird klar, dass es kein Zufall war, der Ben zum Carnival geführt hat: Er verfügt offenbar über übernatürliche Fähigkeiten und wird von schrecklichen Visionen geplagt. Auch der charismatische Methodistenprediger Justin Crowe (Clancy Brown) hat eine Macht, die nicht von dieser Welt zu sein scheint. Bewahrheitet sich die Prophezeiung, dass in jeder Generation eine Kreatur des Lichts und eine der Dunkelheit geboren wird? Wer von beiden ist der Bote des Bösen? Und wer wird den Kampf für sich entscheiden?

Umfang:
2 Staffeln, 24 Folgen insgesamt, Folge 45-60 Minuten, frühzeitig abgesetzt weil für den amerikanischen Markt nicht tauglich, deswegen zu wenig Zuschauer

Genre:
Drama, Mystery, Historisch

Spoilerfrei: Warum diese Serie?
Fantastische Austattung! Riesiges Budget pro Folge, das sorgfältig umgesetzt wurde.

Sorgfältig erarbeitete und spannende Story, ruhiger und ausführlicher Erzählfluss. Handlungsbögen erstrecken sich über längere Zeit, was den amerikanischen Zuschauer abschrecken ließ.

Wunderbar gecastet, vielseitige Charaktere, auf keinen Fall 08/15 Klischees.

Könnte Fans folgender Serien gefallen:
Twin Peaks
[align=left]Wenn dich das erste Mal jemand Ochse nennt, hau ihm auf die Nase. Wenn dich das zweite Mal jemand Ochse nennt, nenn ihn Vollidiot. Und wenn dich das dritte Mal jemand Ochse nennt, dann wird’s wohl Zeit, sich nach nem Kuhstall umzusehen.[/align][align=right]Lucky # Slevin[/align]

Benutzeravatar
cRuEllY
Beiträge: 332
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 20:48
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Serientipps - unbekannte, kleine Serien

Beitrag von cRuEllY » Fr 26. Jul 2013, 22:48

Da hast du ja die richtige Serie rausgesucht :)

Mit meinem Bruder kannst du über die Serie wohl wochenlang philosophieren, der vergötter die Serie geradezu. Mich hat er auch immer wieder damit genervt, bin aber nie über die erste Folge hinweggekommen. Eher aus Zeitmangel als aus fehlendem Interesse, werde dem Projekt mal wieder eine Chance geben sobald es die Zeit zulässt.
»Schlagt ihn tot, den Hund! Er ist ein Rezensent!« - Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
MGafri
Beiträge: 1273
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 13:45
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Re: Serientipps - unbekannte, kleine Serien

Beitrag von MGafri » Mo 29. Jul 2013, 00:49

Carnivàle hat mir wirklich sehr gut gefallen und ich fand die Serie abgeschlossener als anfangs vermutet ;) Tolles Setting, tolle Figuren.

Hier mal eine weitere Serie, die in Deutschland eher unbekannt ist:

Skins – Hautnah
Bild

Im Mittelpunkt steht eine Gruppe von 16 bis 19-jährigen Freunden die mit unterschiedlichen Problemen des Erwachsenwerdens zu kämpfen hat. Anders als bei vielen anderen Serien stehen bei Skins wirklich junge Teenager vor der Kamera, denen man ihre Probleme ohne weiteres abgekauft. Ihre Charaktere sind fehlerhaft und müssen mit meist realen Problem kämpfen.

Auf jeden Fall die 1. Generation ist sehr sehenswert ( Staffel 1+2) und auch die 2. Generation weiß noch zu unterhalten. Danach geht es leider etwas bergab.

Umfang:
7 Staffeln, 56 Folgen insgesamt, Folge 47 Minuten

Genre:
Teen-Drama

Spoilerfrei: Warum diese Serie?
Britisch, gute Musik, authentisch

http://www.youtube.com/watch?v=WC4lxFmWug8
"Die Arbeit des Kritikers ist in vieler Hinsicht eine leichte. Wir riskieren sehr wenig und erfreuen uns dennoch einer Überlegenheit gegenüber jenen, die ihr Werk und sich selbst unserem Urteil überantworten. - Ego"

peppi
Beiträge: 8
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 21:45
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Serientipps - unbekannte, kleine Serien

Beitrag von peppi » Mi 12. Mär 2014, 20:19

Hat schon jemand was von Shameless gehört?

Benutzeravatar
MGafri
Beiträge: 1273
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 13:45
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Re: Serientipps - unbekannte, kleine Serien

Beitrag von MGafri » Mi 12. Mär 2014, 20:59

Ich persönlich schaue SHAMELESS US. Das britische Original kenne ich leider nicht.
Aber das US Remake ist wirklich genial, und wie der Name schon sagt - absolut schamlos! Schaust du die Serie auch?
"Die Arbeit des Kritikers ist in vieler Hinsicht eine leichte. Wir riskieren sehr wenig und erfreuen uns dennoch einer Überlegenheit gegenüber jenen, die ihr Werk und sich selbst unserem Urteil überantworten. - Ego"

Nikita
Beiträge: 12
Registriert: Di 6. Mai 2014, 12:12
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Serientipps - unbekannte, kleine Serien

Beitrag von Nikita » Di 6. Mai 2014, 12:37

Shameless - hier! Bin bei Staffel drei :D
Die Serie ist richtig derb! :D
Gehört aber nicht gerade zu den kleinen Produktionen - wird immer beliebter :)


Hm, kleinere Produktionen, die bereits ausgelaufen sind ... gehen da auch Serien, die eingestellt wurden (leider)?

Da kann ich nämlich Kyle XY empfehlen.

Bild
© http://de.kylexy.wikia.com/wiki/Kyle_XY_Wiki

[BBvideo 560,340]http://www.youtube.com/watch?v=jsL3G7qVj8Y[/BBvideo]


Die Serie lief auch schon im dt. TV - ProSieben und Sixx. Aber auch da hat sie nicht genügend Anerkennung bekommen. Wegen schlechter Quoten wurde sie eingestellt. Total frustrierend, da die Serie eigentlich recht gut ist!
Wer damit leben kann, dass die Serie abrupt bei Staffel drei endet, der kann gerne reinschauen.

Umfang:
3 Staffeln - 1. Staffel 10 Folgen, 2. Staffel 23 Folgen, 3. Staffel 10 Folgen; insgesamt 43 Folgen, ca. 44 min.

Warum diese Serie?
einfallsreiche Story, Superkräfte, guter Spannungsaufbau, tolle Darsteller, Teenager Probleme

Genre:
Sience Fiction; Teen Drama
Zuletzt geändert von Nikita am Mi 7. Mai 2014, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MGafri
Beiträge: 1273
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 13:45
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Re: Serientipps - unbekannte, kleine Serien

Beitrag von MGafri » Di 6. Mai 2014, 19:54

Kyle XY nenne ich auch immer wieder als Geheimtipp, aber das Ende ist einfach so unbefriedigend und ein riiiesiger Cliffhanger...das muss man sich wirklich doppelt überlegen, ob es Sinn macht :( Ein weiterer Pluspunkt ist aber noch die grandiose Musikauswahl!

Eine Serie, die in Deutschland irgendwie untergegangen ist, ist leider Entourage!
Die Serie handelt von dem aufstrebenden Schauspieler Vincent Chase, welcher gemeinsam mit seinen Kollegen Eric und Turtle, sowie seinem Halbbruder Johnny “Drama” Chase die Höhen und Tiefen Hollywoods durchlebt.
[BBvideo 560,340]http://youtu.be/XZ5wtKr3LWE[/BBvideo]
"Die Arbeit des Kritikers ist in vieler Hinsicht eine leichte. Wir riskieren sehr wenig und erfreuen uns dennoch einer Überlegenheit gegenüber jenen, die ihr Werk und sich selbst unserem Urteil überantworten. - Ego"

Nikita
Beiträge: 12
Registriert: Di 6. Mai 2014, 12:12
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Serientipps - unbekannte, kleine Serien

Beitrag von Nikita » Mi 7. Mai 2014, 21:41

Jetzt bin ich leicht überrascht! Erstens, Entourage hatte ich auch noch im Kopf (einer der Produzenten ist übrigens Mark Wahlberg, von dessen Leben die Serie sogar ein wenig inspiriert sein soll), zweitens, ich dachte die Serie sei einer der Großen. Ein Freund wollte mir die DVDs dazu geben - er war sehr begeistert von der Serie ... ich muss ihn noch mal anhauen. Der Beitrag regt mich dazu an:)

Zwei Serien, die ich noch empfehlen kann:
- Misfits - Fünf Jugendliche, die nach einem mysteriösen Blitzschlag während ihrer Sozialarbeiten Superkräfte entwickeln. Derber Humor. Bis Staffel zwei mit dem Hauptcast.
Bild
© moviepilot

- The Tomorrow People: Hier geht es um eine Gruppe von Übermenschen mit den drei Ts - Telepathie, Telekinese und Teleportation - die im Unterschlupf gegen "Ultra" um ihr Überleben kämpfen. Erste Staffel ist erst raus - Fortsetzung steht noch in Frage. Hauptdarsteller Robbie Amell ist der Cousin von Stephen Amell ("Arrow")

Bild
© moviepilot

Benutzeravatar
cRuEllY
Beiträge: 332
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 20:48
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Serientipps - unbekannte, kleine Serien

Beitrag von cRuEllY » Mo 12. Mai 2014, 20:37

Misfits ist wirklich klasse und der typisch britische Humor einfach köstlich. Leider wie für UK typisch mit nur wenigen Episoden pro Staffel. Muss jedoch gestehen, dass ich nur die ersten beiden Staffeln bisher gesehen habe. Muss unbedingt wieder in die Serie einsteigen.

Meine Empfehlung für kleine, unbekannte Serien ist eindeutig Bored To Death von und mit Jason Schwartzman. Zudem besetzen Zach Galifianakis und Ted Danson die weiteren Hauptrollen. Die Serie handelt über den Schriftsteller Jonathan Ames, welcher mit seinem zweiten Buch nicht wirklich vorankommt und aus Langeweile seine Dienste als unlizenzierter Privatdetektiv auf Craigslist anbietet. Zusammen mit seinem besten Freundes Ray Hueston, welcher mit familiären Problemen zu kämpfen hat und George Christopher, dem Herausgeber einer Zeitschrift für welche Jonathon ab und an schreibt, kann er sogar einige Fälle mehr oder weniger erfolgreich lösen.

Besonders der derbe Humor, der Konsum von alkoholischen Getränken und Missbrauch von Cabanis machen aus der Serie eines meiner Serienhighlights. Leider wurde die Serie nach drei Staffeln abgesetzt, bietet aber ein solides, wenn auch nicht überragendes, Ende.

[BBvideo 560,340]https://www.youtube.com/watch?v=vEM5B4P8PIg[/BBvideo]
»Schlagt ihn tot, den Hund! Er ist ein Rezensent!« - Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
MGafri
Beiträge: 1273
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 13:45
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Re: Serientipps - unbekannte, kleine Serien

Beitrag von MGafri » Mi 14. Mai 2014, 16:34

The Tomorrow People wurde nun offiziell nicht verlängert.
"Die Arbeit des Kritikers ist in vieler Hinsicht eine leichte. Wir riskieren sehr wenig und erfreuen uns dennoch einer Überlegenheit gegenüber jenen, die ihr Werk und sich selbst unserem Urteil überantworten. - Ego"

Gesperrt
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast