House of Cards

Diskutiert über Serienstarts und eure Favoriten
Gesperrt
Benutzeravatar
Sherlock
Beiträge: 29
Registriert: Do 8. Jan 2015, 22:21

House of Cards

Beitrag von Sherlock » Mo 2. Feb 2015, 13:24

House of Cards ist eine US-amerikanische Webserie, die seit Februar 2013 in den USA von Netflix per Streaming ausgestrahlt wird. Die Politthrillerserie entstand als erweiterte US-Adaption der gleichnamigen BBC-Serie, die wiederum auf dem Roman Ein Kartenhaus basierte.

Quelle: Wikipedia

Ich habe House of Cards vor kurzem angefangen und sie ist jetzt schon umwerfend.
Kevin Spacey und alle anderen Darsteller leisten große Arbeit!
Und was schon alleine ein Grund ist die Serie zu gucken - Der Pilot zb. (und noch andere Folgen der ersten Staffel( wenn ich mich nicht irre)) sind von David Fincher.directed... [emoji6]
Also FAZIT:
An alle Serienfreunde und Thriller oder Politfilme/serienfreunde, außerdem an Specayliebhaber und Fincherfilmemöger, GUCKT ES EUCH AN!!
[emoji106]

Benutzeravatar
MGafri
Beiträge: 1251
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 13:45
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Re: House of Cards

Beitrag von MGafri » Mi 4. Feb 2015, 10:32

Hab damals die erste Folge geschaut...und irgendwie nicht weiterverfolgt...wobei Kevin Spacey eigentlich schon Grund genug wäre. Vielleicht schreckt mich die amerikanische Politk etwas ab?! Bald startet die vierte Staffel oder? Ist das Thema der Serie schon ausgelutscht oder noch unterhaltsam?
"Die Arbeit des Kritikers ist in vieler Hinsicht eine leichte. Wir riskieren sehr wenig und erfreuen uns dennoch einer Überlegenheit gegenüber jenen, die ihr Werk und sich selbst unserem Urteil überantworten. - Ego"

Benutzeravatar
Sherlock
Beiträge: 29
Registriert: Do 8. Jan 2015, 22:21

Re: House of Cards

Beitrag von Sherlock » Fr 13. Feb 2015, 07:45

MGafri hat geschrieben:Hab damals die erste Folge geschaut...und irgendwie nicht weiterverfolgt...wobei Kevin Spacey eigentlich schon Grund genug wäre. Vielleicht schreckt mich die amerikanische Politk etwas ab?! Bald startet die vierte Staffel oder? Ist das Thema der Serie schon ausgelutscht oder noch unterhaltsam?
Also ich habe die erste Staffel zu ende und ... Die Serie ist geniel!!!

Sie ist keinesdwegs ausgelutscht und ja, bitte schau sie weiter.
Sie ist hammer. Auch das Ende der Staffel ist genial und ja, Kevin Spacey ist Grund genug!
Aber wirklich alle Darsteller sind großartig [emoji6] [emoji106]

Benutzeravatar
cRuEllY
Beiträge: 332
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 20:48

Re: House of Cards

Beitrag von cRuEllY » Fr 6. Mär 2015, 14:53

Ich habe damals auch direkt die erste Staffel geschaut und sie ist wirklich genial, aber für mich war es zu aufwendig, die Serie zu verfolgen. Ich bin jemand, der wirklich alle Hintergründe verstehen möchte und daher musste ich nach jeder Episode erst einmal ein paar Stunden recherchieren, was denn nun genau die einzelnen Personen für Ränge im Regierungsapparat einnehmen und warum dieser und jeder Zug so wichtig war.

Das Gleiche ist mir übrigens bei der HBO The Newsroom passiert, welche mit einem überragenden Jeff Daniels aufwartet. Doch leider verfolge ich die US amerikanischen Nachrichten nicht so sehr, als dass ich von all den Gegebenheiten so sehr betroffen war. Z.B. gab es in der ersten Staffel eine Episode, welche sich mit der Ermordung Osama bin Ladens beschäftigt. Für die Amerikaner wohl der größte Tag seit der Mondlandung, für mich eher ein perfider Mord mit Genehmigung der Regierung, welcher sogar auf neutralem Boden ohne Benachrichtigung der jeweiligen Regierung stattfand. Daher konnte ich bei vielen Themen nicht so sehr mitfiebern, wie es die Serie wohl wollte und habe nach der ersten Staffel auch nicht mehr weiter eingeschaltet, obwohl die Serie perfekt inszeniert und dargestellt ist.
»Schlagt ihn tot, den Hund! Er ist ein Rezensent!« - Johann Wolfgang von Goethe

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast