"Zombieland": Die Serie

Diskutiert über Serienstarts und eure Favoriten
Gesperrt
Benutzeravatar
DonnieDarko82
Beiträge: 25
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:23

"Zombieland": Die Serie

Beitrag von DonnieDarko82 » Mo 28. Jan 2013, 21:21

Nach den erfolglosen Anläufen bei CBS und FOX nimmt sich Amazon als nächstes einer Serienadaption zu Zombieland an. Das Ziel: Man will endlich mit Netflix und Hulu konkurrieren.

In Form von 30-minütigen Episoden soll die Serie zum ursprünglichen Konzept zusammengestutzt werden. Außerdem darf sich der Zuschauer auf ein Wiedersehen mit bekannten Figuren aus der Kinovorlage freuen. Selbstverständlich wird es aber auch einige neue Gesichter geben.

Mit Zombieland gab Ruben Fleischer im Jahr 2009 sein Kinodebüt. Durch einen Virus sind alle Einwohner der Vereinigten Staaten zu Zombies mutiert und nur wenige konnten sich vor der schnell wachsenden Seuche schützen. Einer der Überlebenden ist der Außenseiter Columbus (Jesse Eisenberg), welcher durch seine selbsterfundenen “Überlebensregeln” den Untoten bisher entkommen konnte. Als er sich auf die Suche nach seinen Eltern, in Richtung Ohio, macht, begegnet er Tallahassee (Woody Harrelson), einem durchgeknallten Draufgänger.

Dieser ist auf seiner ganz eigenen Mission. Er durchsucht das ganze Land nach seiner Lieblingssüßigkeit: “Twinkies”. Zusammen setzen sie ihre Reise durch die ausgestorbene Landschaft fort. Schon bald treffen sie auf zwei weiterer Überlebende, die beiden Schwestern Wichita und Little Rock. Diese überlisten jedoch die beiden Männer und klauen ihr Auto, um zu einem Vergnügungspark zu gelangen. Nach einem erneuten Treffen beschließen die Vier erst einmal zusammen durch das von Zombies beherrschte Land zu reisen.

Was denkt ihr über die Serien-Adaption? Meiner Meinung nach werden wohl die bekannten Gesichter aus dem Film nicht in der Serien zu sehen sein (höchstens eine kleine Gastrolle), aber ich hoffe die Geschichte funktioniert auch so! Ein lustiges Walking Dead :D

Bild

Benutzeravatar
ano
Beiträge: 100
Registriert: Fr 28. Sep 2012, 13:53

Re: "Zombieland": Die Serie

Beitrag von ano » Mo 25. Feb 2013, 18:55

Ich freue mich sehr auf die Pilot. Muss aber eingestehen das ich tiefst im innern nicht an die Serie glaube.
"Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!" -

Benutzeravatar
cRuEllY
Beiträge: 332
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 20:48

Re: "Zombieland": Die Serie

Beitrag von cRuEllY » Do 28. Feb 2013, 16:47

Amazon möchte mit der Zombieland-Serie ja ein Zugpferd für seinen eigenen Online Streamingdienst aufbauen. Ich denke also, dass sie alles geben werden, um die Serie ordentlich zu promoten und anstädige Folgen schalten.

In den USA besitzt Netflix ja sowas wie ein Monopol auf die momentane Streams und ist damit sehr erfolgreich. Ich denke also schon, dass die Serie einiges zu bieten haben wird. Es wird nur interessant, ob Amazon die Serie auch bei uns über einen Streamingdienst veröffentlicht, sie besitzen hier ja schon Lovefilm, oder ob sie die Serie verkaufen.
»Schlagt ihn tot, den Hund! Er ist ein Rezensent!« - Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
MGafri
Beiträge: 1251
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 13:45
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Re: "Zombieland": Die Serie

Beitrag von MGafri » Mi 17. Apr 2013, 21:35

Der erste Trailer ist online! Eure Meinung dazu?
http://www.youtube.com/watch?v=v_7Zc7PuAVU
"Die Arbeit des Kritikers ist in vieler Hinsicht eine leichte. Wir riskieren sehr wenig und erfreuen uns dennoch einer Überlegenheit gegenüber jenen, die ihr Werk und sich selbst unserem Urteil überantworten. - Ego"

Benutzeravatar
cRuEllY
Beiträge: 332
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 20:48

Re: "Zombieland": Die Serie

Beitrag von cRuEllY » Mi 17. Apr 2013, 21:45

Ok, ich nehme alles zurück. Der Trailer wirkt nicht nur billig sondern regelrecht schlecht. Meine Güte ist das schlecht...
»Schlagt ihn tot, den Hund! Er ist ein Rezensent!« - Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
MGafri
Beiträge: 1251
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 13:45
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Re: "Zombieland": Die Serie

Beitrag von MGafri » Mi 17. Apr 2013, 21:56

Hatte mir leider auch mehr erhofft. Aber naja mal abwarten was am Ende dabei rauskommt. Hoffnung ist immer noch da :D
"Die Arbeit des Kritikers ist in vieler Hinsicht eine leichte. Wir riskieren sehr wenig und erfreuen uns dennoch einer Überlegenheit gegenüber jenen, die ihr Werk und sich selbst unserem Urteil überantworten. - Ego"

Benutzeravatar
MGafri
Beiträge: 1251
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 13:45
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Re: "Zombieland": Die Serie

Beitrag von MGafri » Fr 17. Mai 2013, 16:05

Das war dann wohl ein Schuss in den Ofen: "Zombieland Series Not Moving Forward at Amazon"
"Die Arbeit des Kritikers ist in vieler Hinsicht eine leichte. Wir riskieren sehr wenig und erfreuen uns dennoch einer Überlegenheit gegenüber jenen, die ihr Werk und sich selbst unserem Urteil überantworten. - Ego"

Benutzeravatar
ano
Beiträge: 100
Registriert: Fr 28. Sep 2012, 13:53

Re: "Zombieland": Die Serie

Beitrag von ano » Mo 20. Mai 2013, 16:19

MGafri hat geschrieben:Das war dann wohl ein Schuss in den Ofen: "Zombieland Series Not Moving Forward at Amazon"
Aber jetzt mal im ernst wundert es auch nur eine Person. Nein.
"Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!" -

Benutzeravatar
cRuEllY
Beiträge: 332
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 20:48

Re: "Zombieland": Die Serie

Beitrag von cRuEllY » Di 21. Mai 2013, 21:18

Amazon bietet die Serie ja nun zum Verkauf an. Vielleicht übernimmt sie ja ein anderer Sender. Aber ehrlich gesagt hoffe ich, dass dieses Kapitel schnell begraben wird.
»Schlagt ihn tot, den Hund! Er ist ein Rezensent!« - Johann Wolfgang von Goethe

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast