Jennifer Lawrence

Diskutiert über eure liebsten Schauspieler & Regisseure
Gesperrt
Benutzeravatar
AlisaJääkarhu
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Jan 2013, 13:54
Wohnort: Leipzig

Jennifer Lawrence

Beitrag von AlisaJääkarhu » Fr 5. Apr 2013, 00:08

Bild
Jennifer Shrader Lawrence

Spitzname J Law

Geb: 15.8.1990

Bekannteste Filme:
Winters Bone 2010
X-Men: Erste Entscheidung 2011
Die Tribute von Panem: The Hunger Games 2012
Silver Linings 2012

Oscars:
Nominierung für Winters Bone
Best Actress (Leading Role) für Silver Linings

Bestes Zitat:
In Hollywood, I'm obese. I'm considered a fat actress. I eat like a caveman. I'll be the only actress that doesn't have anorexia rumors! I'm never going to starve myself for a part. I'm invincible. I don't want little girls to be like, "Oh, I want to look like Katniss, so I'm going to skip dinner!"
Auf imdb.com

In meinen Augen eine der besten Schauspielerinnen ihrer Generation, nein eigentlich die beste. Oft verglichen mit Meryl Streep in ihrem Können und gleichzeitig von ihr abgegrenzt, weil sie im Gegensatz zur Grand Dame des Acting immer durch und durch menschlich erscheint.
Dass sie so gut ankommt, liegt wohl nicht zuletzt genau daran. Persönlich denke ich aber auch, dass sie weder zu hübsch ist, um die weiblichen Zuschauer zu verschrecken (verglichen zB. mit Angelina Jolie) aber gleichzeitig unwahrscheinlich charmant und humorvoll auftritt und dadurch unheimlich charismatisch wirkt.

Wie steht ihr zu J Law? Wie ist euer Eindruck, wie sind eure Prognosen? In welchem Film hat sie euch am besten gefallen?
[align=left]Wenn dich das erste Mal jemand Ochse nennt, hau ihm auf die Nase. Wenn dich das zweite Mal jemand Ochse nennt, nenn ihn Vollidiot. Und wenn dich das dritte Mal jemand Ochse nennt, dann wird’s wohl Zeit, sich nach nem Kuhstall umzusehen.[/align][align=right]Lucky # Slevin[/align]

Benutzeravatar
ano
Beiträge: 100
Registriert: Fr 28. Sep 2012, 13:53

Re: AW: Jennifer Lawrence

Beitrag von ano » Fr 5. Apr 2013, 10:54

Ich muss gestehen ich kenne Sie erst seit den Tributen von Panem dort allerdings hatte Sie mich schnell überzeugt mir ihrem glaubhaften Spiel.
"Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!" -

Benutzeravatar
cRuEllY
Beiträge: 332
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 20:48

Re: Jennifer Lawrence

Beitrag von cRuEllY » Fr 5. Apr 2013, 13:35

Habe sie zum ersten Mal in X-Men: Erste Entscheidung und fand sie dort eher unauffällig. Seit Die Tribute von Panem und spätestens nach ihrem Oscar-Gewinn ist sie ja in aller Munde. Dachte mir anfangs, dass es eben das neue typische It-Girl der Hollywood-Branche ist, bis ich eben jenes Zitat von ihr gelesen habe, in welchem sie über ihr Aussehen spricht.

Also momentan wirkt sie noch recht bodenständig, soweit das in der Branche eben möglich ist, und könnte Hollywood mal richtig umkrempeln. Persönlich denke ist aber, dass sie zwar weiterhin Erfolg haben wird, aber durch die hohen Erwartungen nun kritischer beäugt und dadurch "unwichtig" wird. Vielleicht folgt sie ja später Shia LaBeouf und macht nur noch "anständiges" Kino :roll:
»Schlagt ihn tot, den Hund! Er ist ein Rezensent!« - Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
MGafri
Beiträge: 1255
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 13:45
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Re: Jennifer Lawrence

Beitrag von MGafri » Fr 5. Apr 2013, 17:19

Ich hab sie bisher nur in X-Men: Erste Entscheidung und Die Tribute von Panem – The Hunger Games gesehen. Da waren ihre Leistungen solide aber keine allzu große Charakter Herausforderung finde ich. Ich muss demnächst auf jeden Fall noch Winter’s Bone und Silver Linings nachholen, um mich von ihrem schauspielerischen Talent wirklich überzeugen zu können.

Ihr gesamtes Auftreten und ihre Interviews sind aber super. Sie wirkt immer natürlich und frisch. Ein geniales Beispiel dafür ist ihre Q&A-Runde nach dem Oscar-Gewinn:
http://www.youtube.com/watch?v=CLKZb1wLmAY
"Die Arbeit des Kritikers ist in vieler Hinsicht eine leichte. Wir riskieren sehr wenig und erfreuen uns dennoch einer Überlegenheit gegenüber jenen, die ihr Werk und sich selbst unserem Urteil überantworten. - Ego"

Benutzeravatar
AlisaJääkarhu
Beiträge: 119
Registriert: Do 3. Jan 2013, 13:54
Wohnort: Leipzig

Re: Jennifer Lawrence

Beitrag von AlisaJääkarhu » Mo 8. Apr 2013, 17:51

Das Interview nach den Oscars war wirklich köstlich :D
Sie geht auch irgendwie verdammt gut mit der Presse um, auch wenn es dem ein oder anderen eventuell sogar zu direkt sein mag. Aber ich finde es großartig, wie sie auch mit diesen eher unangenehmen und verdammt dämlichen Fragen umgeht, sie ist da unglaublich locker und entwaffnend.

Bei ihren Rollen habe ich das Gefühl, sie macht das, worauf sie Bock hat ohne ein wirkliches Ziel zu verfolgen. Wie sich das in Zukunft entwickelt wird auf jeden Fall spannend. Zu Silver Linings konnte ich mich bisher irgendwie noch nicht so durchringen, nach ein paar privaten Erfahrungen meide ich solche Thematik ein wenig im Film.

Faszinierend scheint ja auch ihre Konzentration am Set zu sein, denn bisher alle berichten davon, wie sie erst im letzten Moment in ihre Rolle "geht" und fast bis zum "Action" noch rumblödelt, nur im nächsten Moment von Null auf Hundert ihre Performance abzuliefern. Da musste ich vor allem schmunzeln, nachdem man von Daniel Daw-Lewis ja absolute Ausnahmezustände berichtete (so von wegen kein britischer Akzent am Set erlaubt und all so Zeugs).
[align=left]Wenn dich das erste Mal jemand Ochse nennt, hau ihm auf die Nase. Wenn dich das zweite Mal jemand Ochse nennt, nenn ihn Vollidiot. Und wenn dich das dritte Mal jemand Ochse nennt, dann wird’s wohl Zeit, sich nach nem Kuhstall umzusehen.[/align][align=right]Lucky # Slevin[/align]

Benutzeravatar
MGafri
Beiträge: 1255
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 13:45
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Re: Jennifer Lawrence

Beitrag von MGafri » Sa 25. Mai 2013, 19:23

Hab gestern Silver Linings endlich nachgeholt und ihre Leistung, sowie die von Bradley Cooper und Robert De Niro, ist ausgezeichnet.
"Die Arbeit des Kritikers ist in vieler Hinsicht eine leichte. Wir riskieren sehr wenig und erfreuen uns dennoch einer Überlegenheit gegenüber jenen, die ihr Werk und sich selbst unserem Urteil überantworten. - Ego"

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast